> Zurück

Spielbericht Fc Nordstern - 2. Mannschaft

Schumacher Daniel 20.06.2016

vom Sonntag, 19.06.2016

Auch im 6. Auswärtsspiel der RR bleibt der FcO ungeschlagen!

Mit viel Selbstvertrauen nahm die 2. Mannschaft den Weg nach Basel unter die Räder. Just zu Spielbeginn goss es wie aus Kübeln und die Gäste übernahmen das Spieldiktat. Mit schnellen Pässen aus der gut organisierten Abwehr suchte man den Weg aufs Tor ohne jedoch konsequent in den Abschluss zu gehen. Nordstern kam jetzt auch besser ins Spiel und nutzte kurz vor der Pause einen der wenigen Fehler eiskalt zur Führung aus. Doch mit dem Pausenpfiff egalisierte Liptak auf Pass von Wieczorek den Vorsprung.

Die Nordsterne kamen etwas wacher aus der Pause und gingen nach 2 Minuten erneut in Führung, wobei der Defensivverbund als Ganzes schlief. Oberdorf schien nicht geschockt und forcierte nun mehr das Angriffsspiel mit klugen Pässen über die Seiten. Der Ausgleich fiel jedoch durch die Mitte, als Lohner mit einem Energieschub Freudiger bediente, welcher clever zum verdienten Ausgleich einschoss. Mit etwas mehr Konzentration und Sorge zum Ball wäre gar noch der Sieg möglich gewesen, doch alles in allem macht s'Zwoi den Deckel drauf auf eine hervorragende Rückrunde.

Man darf sogar in Anspruch nehmen, ohne den grünen Tisch nicht abgestiegen zu sein, da nach dem Rückzug von Sloboda nur noch 1 Team abgestiegen wäre (Ferad).

Die verdiente Sommerpause nutzen wir, unseren Beitrag ans Grümpeli zu leisten und den Trainerstaff seinerseits, nach zahlreichen Abgängen eine neue und schlagkräftige Mannschaft auftzustellen. 

FcNordstern - FcOberdorf 2:2 (1:1) - 38' 1:0, 45' 1:1 Liptak (Wieczorek), 50' 2:1, 75' Freudiger (Lohner)

FcO: Heigl, Bezerra, Egli, Schumacher, Wehrli, Freudiger (46' Uran), Lohner, Berger, Bürkler (75' Tuena), Wieczorek, Liptak

Bem. FcO ohne Hänle, Spescha, Anceschi, Müller, Domaqi, Lazic (abwesend), Dzaferi, Hofer, Glanzmann, Büchel (verletzt oder krank)

Text